WORKSHOP FÜR ZUPFINSTRUMENTENBAU

Zupf02Zupf01

Bauen Sie in unserer Fachwerkstatt Ihr eigenes Zupfinstrument in Handarbeit!


Workshop für die Instrumente "Oud" oder "Bağlama" (Saz)
Das Konservatorium bietet nicht nur die Möglichkeit das musizieren an türkischen oder orientalischen Instrumenten zu erlernen, sondern bildet auch Zupfinstrumentenmacher für Instrumente wie die „Oud" oder „Bağlama" im anerkannten Zupfinstrumentenbereich, einmalig in Europa aus.

Seit diesem Jahr bietet der Zupfinstrumentenbaubereich auch die einmalige Gelegenheit, in einem Workshop (5 Monate) sein eigenes Instrument „Oud" oder „Bağlama" zu bauen. Ohne Vorkenntnisse können Sie mit unserem Meister verschiedene Prozesse des Zupfinstrumentenbaus und Grundkenntnisse in diesem Bereich erlernen.

Weitere Inhalte des Workshops
  • unterschiedliche Zupfinstrumente kennen lernen
  • Bearbeiten von Werkstoffen wie Hölzer, Metalle und Kunststoffe per Hand und mit Maschinen
  • Herstellen von Korpussen aus Holz
  • Zusammenfügen von Einzelteilen (Korpus, Hals , Wirbelkasten, Decke etc.)
  • Lackieren
  • und noch mehr!
Worshopdauer
20 Wochen (5 Monate)
10 Praxisstunden in der Woche (insgesamt 200 Stunden)

Workshop Start
auf Anfrage!

Kurszeiten
Freitags, 19.00 – 22.00 Uhr und Samstags, 10.00 – 17.30 Uhr (inklusive 30 Minuten Pause)
Gegebenenfalls können sich die Zeiten noch ändern!

Workshopleiter
Herr Kazim Cevik (Diplom Zupfinstrumentenmacher)

Teilnehmerbedingungen
Der Workshop findet erst ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen statt.
Maximal können nur 4 Teilnehmer sich gleichzeitig anmelden!

Kursgebühren
1.900,00 EUR
(Ratenzahlung möglich!)

Material (Holz, Lack, etc.) und Werkzeug werden uns zur Verfügung gestellt und sind nicht gebührenpflichtig!

Das fertiggebaute Instrument „Oud“ oder „Bağlama" darf jeder Teilnehmer ohne weitere Gebühren behalten!

Außerdem erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde!




Falls Sie Interesse haben und sich für den Workshop anmelden wollen, dann melden Sie sich unter folgender Adresse:


"Workshop Zupfinstrumentenbau"
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fon: 030/69504601
Go to top