Babylon ORCHESTRA: Zwischen Euphrat und Elbe

Babylon ORCHESTRA: Zwischen Euphrat und Elbe - Neue Lieder zwischen den Strömen
Freitag, 08. Juni 2018 │20.00 Uhr │Passionskirche

Am 8. Juni präsentiert das Babylon ORCHESTRA, erstmalig mit Unterstützung des
Hauptstadtkulturfonds Berlin und in Kooperation mit dem Türkischen Konservatorium
(BTMK), sein neues Projekt „Zwischen Euphrat und Elbe - Neue Lieder zwischen den Strömen".
Es handelt sich dabei um eine kulturelle Annäherung, welche den literarischmusikalischen
Brückenschlag zwischen Orient und Okzident sucht: Zeitgenössische
orientalische Lyrik verbindet sich mit urbaner Crossover-Musik.

Unter der künstlerischen Leitung von Mischa Tangian begibt sich das Babylon
ORCHESTRA erstmals auf neues Terrain: Poesie und Literatur der jungen orientalischen
LyrikerInnen Fady Jomar (Syrien), Galal Alahmadi (Jemen) und Widad Nabi (Kurdistan/
Syrien) treffen auf orientalische Fusion-Musik von Zeina Bilgili (Jordanien), Nouri Iskander
(Syrien), Michael Glucksmann (Israel), Aeman Hlal (Syrien), Mischa Tangian (Russland/
Deutschland) und vielen Anderen.

Dieser Abend ist der erste der neuen Reihe, welche das Babylon Orchestra dieses Jahr ins
Leben gerufen hat und welche zeitgenössische LiteratInnen mit zeitgenössischen
KomponistInnen zusammen bringt.

Als weitere Gäste werden zu diesem Auftakt die ägyptische Mezzosopranistin Gala El
Hadidi und der syrischen Sänger Rebal Alkhodari erwartet. Im Anlehnung an das Konzert
finden im BTMK zwei Workshops zu einer vertiefenden Auseinandersetzung der
künstlerischen Leistungen der geladenen Gäste statt:

1) Literatur-Workshop: Samstag, 9. Juni, 16.00-18.00 Uhr
Die AutorInnen Widad Nabi, Galal Alahmadi und Fady Jomar stellen sich und ihre Texte vor
und laden zu einer gemeinsamen Diskussion über ihre Werke und die aktuellen
Tendenzen der Künste des Nahen und Mittleren Ostens ein.

2) Musik-Workshop: Montag, 11. Juni, 19.00-20.30 Uhr
Die Komponisten Maias Alyamani und Aemen Hlal stellen sich und ihre Kompositionen
vor. Im gemeinsamen Gespräch ist das Publikum eingeladen den zeitgenössischen
Strömungen der neuen arabischen Musik auf den Grund zu gehen.
Lassen Sie sich ein auf die musikalische und literarische Vielfalt zwischen Orient und Okzident
und begleiten Sie uns auf dem ersten Halt unserer neuen Reihe und Reise "Zwischen Euphrat
und Elbe - Neue Lieder zwischen den Strömen."

Babylon ORCHESTRA: Zwischen Euphrat und Elbe - Neue Lieder zwischen den Strömen
Datum: Freitag, 8. Juni 2018
Ort: Passionskirche - Marheineke Platz 1, 10961 Berlin
Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: 18 Euro/ ermäßigt 12 Euro

Karten unter : reservix

Pressekontakt:
Sofia Surgutschowa und Mischa Tangian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.babylonorhestra.com

Vorschau: Ein kurzer Überblick über die nachfolgenden Konzerte dieser Reihe
1.9.2018 Villa Elisabeth
17.10.2018 Theater Hebbel am UFER 1
24.11.2018 Tischlerei der Deutschen Oper Berlin :  Programm

 

LogoHKF M RGB

 

Kooperationspartner

BTMK

 

Logo und Schrift in einer Zeile

 

Go to top

Cookies und Logfiles erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Logfiles verwenden.