Print this page

Leo Africanus - KONZERT

Al-Qafila präsentiert
"Leo Africanus"
Samstag, den 7.9.2019 ab 19.30 Uhr│Werkstatt der Kulturen

Ein konzertantes Ereignis mit Liedern aus 12 verschiedenen Ländern, die dem Reisenden und Geographen Leo Africanus -16. Jh.- gewidmet sind.

Die Lebensreise von Abu Alhasan Alwazan, bekannt in Europa durch Leo Africanus, war äußerst erstaunlich. Geboren in Andalusien, aufgewachsen in Marokko, unterwegs in Tunesien, Mali, Ägypten, Saudi-Arabien, Jordanien, Palästina, der Türkei und Italien. Mehr als 50 Musiker und Sänger werden sich treffen, um dokumentierte Musik aus allen Ländern zu spielen, durch die Leo Africanus gereist ist. Die Stücke wurden speziell für das Konzert unter der Leitung von Rebal Alkhodari und Tareq Aljundi mit einigen besonderen Gästen wie Goksel Baktagir, Tayfun Ates und George Kroneis arrangiert. Es ist eine musikalische und visuelle Show, in der Sie die Geschichte nach Musik leben können.

Gastmusik-Experten
Göksel Baktagir (Türkei)
Tareq Jundi طارق الجندي (Jordanien)
Tayfun Ates (Bulgarien)
Georg Kroneis (Österreich)
Amaan Choir (Jordanien)
Neuer Chor Dresden (Deutschland)

Weitere Informationen über das Projekt und Al-Qafila erfahren Sie hier: Al-Qafila

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KONZERT
Samstag, 7.9.2019 │20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Eintritt: 14,00 € / 10,00 € (erm.)
Werkstatt der Kulturen
Wissmannstrasse 32 · 12049 Berlin
U7,8, M29 Hermannplatz
www.werkstatt-der-kulturen.de

Ticket-Vorverkauf:
www.reservix.de

--

In Kooperation mit dem Konservatorium für türkische Musik (BTMK)

Cookies und Logfiles erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Logfiles verwenden.