„Heart Songs Concert“ Herzenslieder vom Konservatorium

Herzenslieder vom Konservatorium

"Heart Songs Concert"

Das Meşk Ensemble des Konservatoriums und der Kadıköy Music Lovers Choir führten einen wunderschönen Konzertabend im Berlin auf.

Am Abend des 27.Oktober organisierte das Konservatorium für türkische Musik mit Unterstützung des türkischen Radios Metropol FM mit einem Gastchor aus der Türkei das „Heart Songs Concert“ im Werkstatt der Kulturen (WdK). Das Konzert bestehend aus 2 Teilen, bei dem das Meşk-Ensemble des Konservatoriums und der Kadıköy Musikîşinas Dostlar-Chor auftraten, moderierten Sinem Özyavuz Karademirli und Arda Eşberk.

Das von Sinem und Arda anlässlich des 96. Jahrestages der Gründung der Republik Türkei eröffnete Konzert wurde vom berühmten Geiger und künstlerischen Leiter des Kadıköy Music Lovers Choir, Talât Er, geleitet. Der erste Teil des Konzerts begann mit Hicaz Peşrevi. Nach dem Peşrev führte der gemeinsame Chor die Werke „Ah Nideyim Scen-ı çemen, Cananım“ und „Ey but-i nev eda“.

Das erste Solowerk des Konzerts wurde von der Gast Solistin Hülya Hanım aus Istanbul gesungen: „ Gülşen-i Hüsnün“ Nevin Çiçek sang ihre unvergessliche Komposition mit dem Titel „birgün“. Das Lied und die Komposition von Zeki Müren, unserer Sonne der Kunst, sang Semiha Hanım, und das Lied „Keklik in den Bergen, Çağlar“ wurde von Metin Altındiş aufgeführt. Der erste Teil endete mit Hicâz Saz Semai komponiert vom verstorbenen Oud-Virtuosen Nuri Karademirli, dem Gründer des Konservatoriums. Während Ayberk Coşkun (oud) und Nurullah Ejder (Kanun) diese Komposition gemeinsam aufführten, begleiteten sie die Schüler des Meisters Eyüpcan Açıkpazu, der aus der Türkei zu ihnen kam, mit dem Ney.